kiga hort viehhausen
logo kiga hort viehhausen
einrichtung
eltern
gruppen
kontakt

Das gestufte Bildungssystem konfrontiert Kinder im Bildungsverlauf mit mehreren Übergängen. Die Kinder unserer Einrichtung durchlaufen als erstes den Eintritt in den Kindergarten. Diesen wichtigen Abschnitt der Eingewöhnung begleiten wir individuell mit abgesprochenen Bring- und Holzeiten. In den ersten Tagen begleitet eine pädagogische Fachkraft als Bezugsperson, sowie die älteren Kindergartenkinder als sogenannte "Helfer" das neue Kindergartenkind.

Während der gesamten Kindergartenzeit wird das Kind auf den Übergang in die Schule vorbereitet. Eine intensive Vorbereitung findet in Kooperation mit der Schule statt. Die Eltern werden bei Info-Veranstaltungen und Entwicklungsgesprächen über wichtige Belange hinsichtlich des Schuleintritts informiert.

Auch beim Eintritt in den Hort durchlaufen die Kinder eine Eingwöhnungsphase. "Paten" und Bezugserzieherin begleiten das neue Schulkind. Auf dem Schulweg werden die Kinder in den ersten Tagen begleitet. Der Kontakt zur Schule und zu den Eltern ist selbstverständlich.

Mit Ende des vierten Schuljahres verlassen die Kinder unser Haus. In ihrer Hortzeit werden sie darauf vorbereitet, ihre weitere Schulzeit eventuell ohne Nachmittagsbetreuung zu bewältigen.